Gartenkalender April

Gartenkalender April



Das Aprilwetter steht bildlich für wechselhaftes Wetter („April, April – der macht was er will“).

Rosen

Falls Sie Ihre Rosen aufgrund der Witterung und des damit verbundenen Austreibens neuer Triebe noch nicht schneiden konnten, können Sie dies jetzt nachholen.

Mulchen

Im April befindet sich noch wenig Unkraut in den Beeten. Er ist daher der ideale Monat, den Boden zwischen den Pflanzen mit Rindenmulch zu bedecken.
Mulch bietet Ihnen drei wesentliche Vorteile:
Das Wachstum von Unkraut wird minimiert oder sogar verhindert.
Mulch reguliert das Bodenklima.
Mulch wirkt als organischer Dünger.
Übrigens, mulchen können Sie das gesamte Jahr.

Unkraut

Sollte sich bereits in Ihren Beeten Unkraut befinden, können Sie dies jetzt noch einfach entfernen, z.B. mit einem Unkrautstecher.

Gräser

Gräser benötigen ihr polsterartiges Laub aufgrund der vorherrschenden Witterungsverhältnisse nicht mehr als natürlichen Isolierschutz. Um für die Pflanze Licht und Platz für neue Triebe zu schaffen, können Sie diese zurückschneiden.

Rasen

Im April fängt der Rasen an langsam zu wachsen. Jetzt ist die Zeit gekommen, um den Rasen zu vertikutieren. Durch das Vertikutieren wird die Grasnarbe angeritzt, Moos entfernt sowie darüber hinaus für eine gute Belüftung des Rasens gesorgt. Im Anschluss sollte Rasensamen nachgesät und mit speziellem Rasendünger gedüngt werden.

Bepflanzung

Neue Knollen sowie über den Winter eingelagerte Knollen (z.B. Dahlien), werden im April ins Freiland ausgebracht.

Weitere Ratgeber

bauSpezi-Tipps, Tricks, Ideen, Inspirationen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen für Ihr Projekt.

Beliebte Kategorien

Entdecken Sie unsere Themenwelten mit einer Vielzahl an weiteren nützlichen Ratgebern, noch mehr Schritt-für-Schritt-Anleitungen und viele Inspirationen für Ihr Projekt.

Auto & Fahrrad Ratgeber

Auto & Fahrrad

Bauen & Renovieren Ratgeber

Bauen & Renovieren

Garten & Freizeit Ratgeber

Garten & Freizeit

Lampen & Elektro Ratgeber

Lampen & Elektro